Mehr brandheiße Themen
zur Gruppe
Co-Moderatoren
633 Mitglieder
zur Gruppe
Treffpunkt Rosenheim & Co
337 Mitglieder
Das Thema ist für dich interessant? Jetzt JOYclub entdecken

Aller Anfang ist schwer?

*******_DA 
8.972 Beiträge
Mann
*******_DA 8.972 Beiträge Mann

Ich hatte auch viele Jahre lang das Problem, dass ich zwar während des Sex oder auch beim Onanieren, ständig daran denken musste, das Sperma anschließend aufzulecken und nach dem Abspritzen die Lust verflogen war.

Es kostete etwas Überwindung, aber dann ging es. Zuerst nur ein wenig, aber mit der Zeit konnte ich richtig genüsslich alles auflecken.

Ich habe das schon von vielen Männern gehört, denen es genauso geht.
*******icus 
101 Beiträge
Mann
*******icus 101 Beiträge Mann

Die Hormone
die beim Orgasmus im Hirn ausgeschüttet werden sind Schuld am (rapiden) Abflauen der Lust und damit dem Verlangen.

Habe mir daher öfter die Unbequemlichkeit angetan mich auf den Rücken zu legen (halbwärtsrolle rückwärts gegen die Wand gestützt) um mir direkt in den Mund zu wichsen. So reduziert man die Zeit bis zum Abflauen des Gefühls weil man - während man kommt - sein Sperma aufnimmt. Funktioniert zwar, ist jedoch unbequem ständig die Balance zu halten und der Orgasmus leidet stark an dieser Anstrengung.
*** 

***  

Mir....
.....ging es anfangs auch so. Ich habe es meiner Frau erzählt. Dann hat sie mir einen geblasen und ich hab alles in den Mund gespritzt. Si kämm hoch und begann mich zu küssen......... seit dem fine ich es geil und auch nach dem abspritzen bin ich ich geil darauf. Mal küssen oder auch lecken einfach ein geiles Gefühl.
****ng 
77 Beiträge
Mann
****ng 77 Beiträge Mann

Normal
Das ist vollkommen normal. Solange man geil ist, findet man auch alles geiler. Mit Schmerz ist es ja zB genauso. Man ist vorm abspritzen einfach belastbarer.
Die Idee, dass sie dich einfach zwingt, ist sicher nicht die schlechteste. Oder fremdes Sperma verwenden, bevor du selbst kommst.
*******cury 
174 Beiträge
Mann
*******cury 174 Beiträge Mann

Anscheinend haben viele das Problem.
Ich kenne das auch. Ich hab mich beim SM-Spielchen dazu zwingen lassen. Die Herrin hat mich geritten und sich, nachdem ich gekommen bin, direkt auf mein Gesicht gesetzt und sich lecken lassen. ein "Entkommen" war unmöglich.
*zwinker*
*****909 
330 Beiträge
Mann
*****909 330 Beiträge Mann

Du musst einfach .....
@.......den Sperma anderer Männer von der Frau lecken. Da hast du selbst noch nicht abgespritzt und alle deine Geilheit ist noch aktiv. @

kann ich nur bestättigen ! .... Ich hatte mal so ein tolles Erlebnis. An einem Bukkake spritzten mehrere Männer der Frau ins Gesicht, ihren Mund und Brüste. Die Frau und wir Männer waren unendlich heiß und hatten total keine Hemmungen !
Ich ließ es mir nicht nehmen der Frau einfach das Sperma von ihrem Gesicht und Brüsten zu schlecken.
Während dem spritzte wieder mal ein Mann auf der Frau ab und ich wurde selber im Gesicht getroffen....
Was wiederum die Frau von mir abschleckte. Außerdem schmeckt mir das Sperma anderer Männer besser, als das eigene.
Ich war total geil bis zu meinem eigenen Höhepunkt.
***zi 
74 Beiträge
Mann
***zi 74 Beiträge Mann

Ich muss sagen, ich bin sehr dankbar für dieses Diskussionsthema. Auch ich kenne das Problem sehr gut. Nach dem Abspritzen ist kurzfristig jede Form von Lust verschwunden. Ich dachte schon, dass dies nicht normal sein könnte. Wie immer ist es gut darüber zu sprechen oder wie hier darüber zu schreiben. Es "beruhigt" mich zu wissen, dass viele mit dem gleichen Problem zu kämpfen haben. Danke für die interessante Diskussion und die Ratschläge.
********Maxl 
7 Beiträge
Mann
********Maxl 7 Beiträge Mann

Uhi,
da hab ich wohl Glück gehabt, meine damalige Freundin stand auf warmes weißes Gold (so nannte sie es gerne) und hat mir damals einfach so, mit voller Ladung, die Zunge in den Mund gesteckt. Ich fands so geil, weil sie dabei meinen Schwanz in der Hand hielt, ich schob ihr meine Finger rein und schon war mein Schwanz sofort bereit für Runde 2.

Ist aber echt selten eine Frau zu finden, die auf das steht.
***we 
16 Beiträge
Mann
***we 16 Beiträge Mann

Ab... oder auslecken?
Eine liebe langjährige Freundin stellte mich einfach vor die Wahl. Sie wollte es sehen und spüren wie ich meinen Saft aufnehme. Sie hat, währen dem Fick, einfach mal gemeint, ob ich ihr in die Muschi spritze und dann auslecke oder auf die Muschi drauf und ablecken. So wie sie es gesagt hat, war das keine Frage. Ich sollte es einfach tun. Hab ich gemacht und mich für drauf spritzen entschieden. Also rausziehen, drauf spritzen und jetzt ohne langes schauen und überlegen - ablecken. Hab sie dann noch schön zum Orgasmus geleckt. Sie fand es unheimlich toll und geil. War eine schöne Erkenntnis und Bereicherung für die Zukunft. *g*
*********nger 
607 Beiträge
Mann
*********nger 607 Beiträge Mann

Lust auf (eigenes) Sperma?
In jungen Jahren (mittlerweile schaffe ich es leider nicht mehr *traurig*) hatte ich die Spielvariante mich selbst in den Mund zu nehmen und bis zum Abspritzen zu lutschen. Entstanden ist es aus einem ähnlichen Bedürfnis und der Neugierde auf den eigenen Saft im geilen Zustand.
Zuerst hab ich den Saft unmittelbar nach dem Kommen im noch erregten Zustand von den Fingern geleckt oder mit diesen aufgenommen und gekostet (aus der Innenhand - weder der eigenen noch der meiner Partnerin - mag ich es zum Beispiel garnicht, sehrwohl aber von den Fingern, Handrücken), gerne auch von anderen Stellen insbesondere an meiner Lady. *schleck*
Dann wollte ich wissen wie es ist, diesen unmittelbar beim Schuss zu schlucken und habe geübt bis es ohne Probleme ging.

Irgendwann verband ich offenbar den Geschmack des Saftes mit meiner Lust und (vielleicht gerade deshalb?) schmeckt er mir ziemlich und ich mag diese Spielvariante inklusive Spermaküsse und dem Lecken aus dem Paradies meiner Prinzessin oder von jeder anderen Stelle ihres Körpers genauso wie das Aufnehmen nach dem Spiel mit mir, am allerliebsten vor ihren Augen oder zusätzlich vor anderen Lady's.
Einigen meiner Partnerinnen hat das ziemlich gefallen, auch die Version wenn ich mir selbst einen geblasen habe, andere wieder hat es eher abgestoßen.

Einzig die Phantasie mit fremden Sperma ist für mich bisher nur im Zustand starker Erregung UND vor den Augen meiner Prinzessin (allenfalls gemeinsam mit anderen Damen) ansprechend und habe ich bisher (noch?) nicht real umgesetzt.
Das wird dann wohl - wenn überhaupt - nur in einer wirklich (auch gesundheitlich) passenden Situation und unter Zwang passieren können, zumal ich keine Ahnung ob ich den Geschmack genauso mag wie meinen eigenen.
Und ich bin auch nicht sicher wie die Damen zu dieser Variante stehen.
Meine grinst immer nur wenn wir darauf kommen ohne zu antworten. *fiesgrins*

Also, auch mal die Frage an die Ladys hier: Findet Ihr insbesondere das Thema fremdes Sperma im Mund des Partners interessant, sogar geil oder eher unmännlich?